Herzlich Willkommen!

Lieferung und Transportkosten

Versandkosten

Die Versandkosten werden automatisch je nach Gewicht und Beschaffenheit der Ware berechnet. Leicht zerbrechliche Waren (zB Tajines, Lampen mit viel Glas) werden speziell verpackt und als "zerbrechlich" verschickt. Die nachfolgenden Preise sind Richtwerte:

  Österreich Deutschland
Standard ab € 5,50 ab € 7,50
Tajine, Lampen mit viel Glas ab € 13,50 ab € 12,50
Kleine Möbel ab € 14,50 ab € 14,50
Größe Möbel zB Couchtische ab € 120,-- ab € 150,--

 

Auszug aus den AGB:

 

4. Transportkosten

Die Zustellkosten sind zusätzlich zum Warenwert zu bezahlen. Die jeweiligen Lieferkosten werden bei der Bestellung bekannt gegeben und sind je nach Produktart verschieden hoch. Bei großen, sehr schweren oder zerbrechlichen Waren fallen zusätzliche Kosten für die spezielle Beförderung an. Die Kosten für individuelle Speditionsaufträge können im Vorhinein nicht bekannt gegeben werden. Die jeweils angegebenen Kosten für die Lieferung beinhalten die Kosten einer üblichen Verpackung und die Zustellkosten.

Eine Zustellung in andere Länder als Österreich und Deutschland wird nicht garantiert, ist jedoch auf Anfrage möglich.

 

6. Lieferbedingungen und Lieferverzug

BK verpflichtet sich gegenüber Konsumenten iSd Konsumentenschutzgesetzes die Lieferung innerhalb von 30 Tagen ab Annahme der Bestellung durchzuführen, wobei die Übergabe an das Transportunternehmen fristwahrend ist. Die nachstehenden Lieferfristen stellen unverbindliche Zielwerte dar, aus denen der Kunde keinerlei Ansprüche ableiten kann.

Lieferungen per Hauszustellung werden regelmäßig innerhalb von sieben Werktagen nach Annahme der Bestellung durch BK. Die Lieferung an das Versandunternehmen übergeben. Kann BK diesen generellen Liefertermin nicht einhalten, werden Sie davon per E-Mail oder Telefon verständigt. Eine Zustellung in andere Länder als Österreich und die Deutschland kann nicht garantiert werden, ist jedoch auf Anfrage möglich.

Die Ware wird in der Regel durch die österreichische oder deutsche Post versandt. Es können aber auch andere Transportunternehmen herangezogen werden. Pakete sind durch die jeweiligen Transportunternehmen ausreichend versichert. Zur Geltendmachung von Transportschäden siehe Punkt 8.

Der Verkauf sämtlicher Waren erfolgt in Haushaltsmengen unter Vorbehalt der Liefermöglichkeiten. BK behält sich vor, bei Überzeichnung eines Produktes auch geringere Mengen zuzuteilen. BK trifft keine Verantwortung bei Vorliegen von Lieferhindernissen im Bereich von Zulieferern und Produzenten. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferzeit durch von BK nicht zu vertretende Umstände (wie insbesondere nicht Belieferung durch Produzenten oder Zulieferer) unmöglich, so erlischt die Lieferpflicht von BK. BK wird Sie diesbezüglich unverzüglich verständigen. BK ist daher berechtigt, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten, wenn BK nicht zuzurechnende Lieferhindernisse auftreten. Schadenersatzansprüche sind für diesen Fall ausgeschlossen. Kommt BK mit einer Lieferung trotz Setzung einer Nachfrist von mindestens zwei Wochen in Verzug, so sind Sie berechtigt, Ihrerseits den Rücktritt vom Vertrag zu erklären.

 

8. Gewährleistung, Mängel und Haftung

Es gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen zur Anwendung. Darüber hinaus gibt es keine weiteren Garantien.

Offensichtliche Mängel (auch fehlendes Zubehör wie Kabel etc.) hat der Kunde unverzüglich nach Erhalt der Lieferung schriftlich mitzuteilen. Unebenheiten, ungleichmäßige Musterungen, geringfügige Farbunterschiede, keine Kratzer oder sonstige für Handanfertigung typische Merkmale stellen keinesfalls Mängel dar, die Gewährleistungsansprüche nach sich ziehen.

Kein Anspruch aus dem Titel der Gewährleistung besteht bei durch den Kunden verursachten Mängeln, worunter insbesondere jedoch nicht ausschließlich Folgendes verstanden wird:

  • Schäden infolge eines Fremdeingriffs
  • Fehlbedienung oder nicht genehmigte Reparaturversuche des Eigentümers oder eines Dritten
  • Schäden durch unsachgemäße Handhabung oder Nichtbefolgung mitgelieferter Anleitungen oder durch fehlerhaftes Anschließen
  • Schäden an elektronischen Gegenständen durch Blitzschlag oder Überspannung

 

Wird eine Ware während des Transportes beschädigt, muss der Kunde innerhalb von 7 Tagen mit dem gesamten Paket Filiale des Transportunternehmens aufsuchen und den Schaden dort schriftlich geltend machen. Jegliche Haftung von BK für von ihm nicht verursachte Transportschäden ist ausgeschlossen, wenn der Kunde den Anspruch auf Schadenersatz nicht rechtzeitig bei dem Transportunternehmen geltend macht, da eine Geltendmachung des Schadens dem Empfänger eines Paketes vorbehalten ist. Eine Beurteilung der Haftung von BK für Transportschäden kann erst nach einer schriftlichen ablehnenden Stellungnahme des jeweiligen Transportunternehmens erfolgen.

Ob eine Rücksendung beschädigter Ware an BK erfolgen soll, wird von diesem nach Vorlage von geeigneten Unterlagen (insbesondere Fotos) entschieden. Erfolgt eine Rücksendung ohne Einwilligung von BK, so hat der Kunde die angefallenen Kosten zu tragen. Die Kosten für eine Rücksendung werden nur von BK getragen, sofern er den Schaden verursacht hat. Eine Haftung von BK für leichte Fahrlässigkeit wird in jedem Fall ausgeschlossen.